Erdfilter

Preise anfragen

Zum Anschluss mehrerer Regenfallrohre. ueberall dort, wo in einem Kanalrohr Oberflaechenwasser horizontal ankommt, kann der WFF eingebaut werden
Professioneller RueckstauverschlussDN100 - DN150mit allen Filtern kombinierbar
  • Klappe Volledelstahl ersetzt Kleintierstopp
  • Gehaeuse schlagzaeher ABS-Kunststoff (kein PVC)
  • Geruchsverschluss ersetzt Siphon
  • einfachste Wartung kein Werkzeug erforderlich
  • inkl. integrierter Wasserwagezur exakten Montage

Wirbelfeinfilter WFF 100 oder 150
Maschenweite 0,28mm
Zum Anschluss mehrerer Regenfallrohre. ueberall dort, wo in einem Kanalrohr Oberflaechenwasser horizontal ankommt, kann der WFF eingebaut werden
Versickerungseinsatz moeglich

Zubehoer

Wirbelfeinfilter WFF ZulaufDN100 oder 150mit oder ohneVerlaengerung (kuerzbar)

Zum Anschluss mehrerer Regenfallrohre. ueberall dort, wo in einem Kanalrohr Oberflaechenwasser horizontal ankommt, kann der WFF eingebaut werden um groben und feinen Schmutz abzusondern. Das gewonnene Sauberwasser kann einem Behaelter oder der Zisterne zugefuehrt werden um dann als Brauchwasser genutzt zu werden. Etwas Restwasser sowie groessere Partikel werden automatisch in den Abwasserkanal entsorgt. Nach dem Einbau wird der WFF Bestandteil des kanalrohrsystems, d. h. das ankommende und die abgehenden Rohre muessen dicht angeschlossen werden. Lediglich die nach oben zeigende Revisionsoeffnung bedarf keiner Dichtung, da hier kein Wasser fliesst. Die Revisionsoeffnung kann mit WISY-PE-Verlaengerungsrohren bis zur Erdgleiche verlaengert werden. Damit ist der Filtereinsatz (Edelstahl) mittels beigegebenem Ausheber zum Reinigen nach oben herausnehmbar. Der Wirbel-Fein-Filter besteht aus einem drehbaren Unterteil, mit Anschlussstutzen fuer Abwasserkanal (WFF100 = DN100) (WFF150 = DN150) und Zisterne DN 100, dem Einlaufteil (WFF100 = DN100) (WFF150 = DN150) und dem Filtereinsatz. Der Wirbel-Fein-Filter erfuellt alle DIN 1986 Forderungen.

  • Entwaesserungsflaeche Wff100 bis 200qm und WFF150 bis 500qm.
  • optional mit Versickerungssieb


WFF 100/150 weitere Infos


VF1 Filter
Maschenweite 0,25x0,6mm

Versickerungseinsatz moeglich






http://www.rewa96.de/tech-dat/3p/bilder_%20gross/funktionsprinzipvolumenfiltermitteleskopverlaengerung.jpg


VF1 Filter Zulauf 2x DN100mit oder o. Teleskop-Verlaengerung

Regenwasserfilter fuer den Einbau vor den Regenspeicher ins Erdreich. Ausgestattet mit einem, in sich verschiebbarem Kunststoffschacht der Teleskopverlaengerung. So erlaubt die Teleskopverlaengerung eine einfache Anpassung an die Hoehenverhaeltnisse beim Einbau vor Ort. Bei Bedarf kann die Teleskopverlaengerung auch gekuerzt werden. Es ist auch moeglich, mehrere Verlaengerungen uebereinander zu setzen.Durch sein 2-stufiges Reinigungsprinzip (erst Grob-, dann Feinreinigung) hat der 3P Volumenfilter VF1 einen hohen Wirkungsgrad unabhaengig vom Volumenstrom. Bedingt durch die steile Stellung des Filtereinsatzes wird der ausgefilterte Schmutz kontinuierlich in Richtung Kanalisation gespuelt.Anschlusskapazitaet nach DIN 1986 bis 350 m Dachflaeche bei einer Regenspende von 300l/(sxha).Max. Durchflussmenge Siebeinsatz 1,5 l/sec = 5,4 m gereinigtes Wasser pro h.Hoehendifferenz zwischen Zu- und Ablauf 300 mm.

  • Anschlusskapazitaet nach DIN 1986 bis 350 m
  • optional mit Versickerungssieb
VF1 weitere Infos

Zubehoer

Funktion:
  1. Ankommendes Regenwasser wird angestaut und gleichmaessig ueber die Kaskaden geleitet = ueberstauprinzip.
  2. Vorreinigung ueber das Kaskadenprinzip. Grobschmutz wird ueber Kaskaden direkt in die Kanalisation geleitet.
  3. Vorgereinigtes Wasser trifft auf die Siebflaeche (Maschenweite 0,65 mm). Bedingt durch die spezielle Webstruktur des Siebes wird Schmutz in die Kanalisation gefuehrt. Dadurch geringer Wartungsaufwand.
  4. Gereinigtes Wasser fliesst in den Regenspeicher.
  5. Schmutz wird in die Kanalisation gespuelt.


E-100 Erdfilter
Spaltsieb 0,8x25mm

E-100 Erdfilter Zulauf 1x DN 100 mit kuerzbarer Verlaengerung

Beste Passform, da alle Filterteile im Kunststoffspritzgussverfahren
hergestellt werden.
Spalt-Sieb 0,8mm, Zulauf DN100, Ablauf in den Kanal DN100, kuerzbarer Schacht,
Ablauf In die Zisterne DN100. Hoehenunterschied zwischen Zu- und Ablauf in den Kanal
  • Hoehendifferenz nur2cm.
  • Entwaesserungsflaeche ca.105m

E-100 weitere Infos